Hauptinhalt

Burger einfach selber machen! 

Wie wär’s mit selbst gemachten Burgern?

Die schmecken der ganzen Familie und deine Kinder können schon bei der Zubereitung helfen. 

Das kommt auf die Einkaufsliste für die Patties: 

  • 500 g Hackfleisch vom Rind 
  • Salz & Pfeffer 
  • Knoblauchgranulat 
  • Grillgewürz 

Was ihr sonst noch braucht: 

  • Burger Buns  
  • Salat 
  • Salzgurken 
  • Tomaten 
  • Ketchup, Mayo und sonstige Soßen, die ihr gerne habt 
  • Käse in Scheiben geschnitten (Cheddar eignet sich besonders gut) 
  • Zwiebel  

und alles, was in eurem Lieblings-Burger sonst nicht fehlen darf.

Los geht’s: 

  1. Das Hackfleisch in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat und Grillgewürz verkneten.
  2. Für 15 Minuten ziehen lassen und mit den Händen Patties formen, die gut zwischen die Burger Buns passen. Tipp: Nicht zu fest drücken, sonst werden die Patties beim Braten zu fest.
  3. Alle anderen Zutaten wie Salat, Zwiebel, Tomaten, Salzgurken etc. zum Belegen der Burger passend schnippeln.
  4. Und schon könnt ihr die Patties in einer Pfanne oder direkt auf dem Grill bei mehrmaligem Wenden braten.
  5. Sind die Patties erst mal fertig gegrillt, kann der Burger nach Belieben belegt werden. Davor könnt ihr die Burger Buns auch noch kurz aufwärmen oder jeweils auf den Oberflächen in der Pfanne/auf dem Grill toasten.

Mhh, uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen!

33-3-burgerzeit-1080x1080

(Video: Demkat/GettyImages)

zurück zur Übersicht